· 

Wenn einer eine Reise tut

Nachdem ich eine kleine Blogserie zum Thema "Hygge" gestartet habe will ich ein bisschen mehr in das Thema einsteigen. Was liegt da näher den Urlaub in diesem Jahr in  Skandinavien zu verbringen:

"Ist es dort wirklich so hyggelig?"

 

Die Antwort vorweg: ja und nein.

Aber dazu später ausführlicher.

 

Erst mal vorne anfangen. Das heißt die Reisevorbereitungen treffen. Ein Wohnmobil haben wir gemietet und unsere alte Campingausrüstung kommt wieder zum Einsatz. Kleiderlisten müssen überdacht werden. Klar Wanderkleidung, Badesachen und ein Berg Klamotten im Zwiebelprinzip. Denn Skandinavien, das kann alles, von warm bis kalt. Weiße Klamotten, nein unpraktisch, lieber gedeckte Farben. Das kleine Schwarze, ja aber strapazierfähig und knuddelfrei und vielleicht doch noch den kuscheligen Lieblingspullover  aus der Winterkleiderkiste.

 

Wanderführer, Reiseführer und ganz wichtig die Fotoausrüstung. Dann noch die guten Tips aus dem Netz und, und, und...

Womo voll, mehr geht nicht. Jetzt kommen nur noch die Überaschungen, denn Vorstellung, Gehörtes und Realität gehen nicht immer überein.

Die erste Etappe führt uns bis kurz vor Flensburg. Hier finden wir bei Oeversee  einen Stellplatz bei Wolfgang, der uns herzlich willkommen heißt und mit einem Notplatz für Spätankommer und nicht im Vorraus-Bucher versorgt. Wir stellen fest, auf diesem Stellplatz,Frörupsand 2 B 76, 24988 Oeversee,

 waren gute Freunde von uns einen Tag vorher. So klein ist die Welt.

 

Wolfgang betreibt den kleinen Platz mit Leib und Seele. Was vergessen? Er kann es garantiert ausleihen. Auf dem Weg zur Toilette und einen Hygieneartikel vergessen?

Kein Problem, es liegt schon da. Binden Tampons, Duschzeug. Nur die einsame Zahnbürste wird wohl einsam bleiben.

Wir schlafen gut und trotzt Straßennähe erstaunlich ruhig, sind morgens ausgeruht, frühstücken gemütlich, ach Brötchen gibt es bei Wolfgang auch. All inkl. kostet dann bei ihm 9 Euro die Nacht, für uns beide mit Womo allerdings nur 5 Euro, da wir ja auf dem Notplatz ohne Strom stehen. Wir tragen uns noch ins Gästebuch ein und starten gegen Dänemark.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0